Jetzt kommt plötzlich auch die Swisscom nicht mehr zur Ruhe. Nach den Netzschwierigkeiten der letzten Woche gab es am 19. Februar 2020 schon zum dritten Mal in Folge gröbere Probleme.

 

Zumindest vermeldete die Swisscom selbst am Mittwochmorgen, dass bei einem Teil der Kunden der Internetzugang über das Mobilnetz beeinträchtigt ist. Auf Twitter beschwerten sich Nutzer, dass sie Probleme mit dem 4G-Netz haben. Glück im Unglück: Die Notrufe waren dieses Mal nicht betroffen. Wir klopfen auf Holz, dass dem so bleibt,» sagt Urs Eberle, Bereichsleiter Kommunikation, bei Schutz und Rettung Zürich.